Gruppenreisen in den Harz

Bei Gruppenreisen in den Harz kommt jeder Reiseteilnehmer auf seine Kosten. Das liegt sicherlich zum einen an seiner gut erreichbaren Lage zwischen Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Zum anderen durch seine Erhebungen. Mit einer Länge von 110 km und einer Breite von 30-40 km,  ist der Harz das höchste Gebirge Norddeutschlands. Der Brocken mit seinen 1141.2m ist gewiss der buchstäbliche Höhepunkt eines jeden Gruppenausflugs. Zu jeder Jahreszeit haben Gruppenreisende hier eine beeindruckende Aussicht und idealen Fotostopp.

Durch die vielfältige Landschaft hält der Harz zahlreiche Freizeitaktivitäten ganzjährig für seine Gäste bereit. So kommen Gruppen und Vereine beim Nordic Walking, Radfahren und Klettern ordentlich in Bewegung. Als Gruppenaktivität bietet sich auch eine Fahrt im Kanu oder Kajak auf einem der vielen Flüsse an. Die beliebteste Sportart im Harz ist nach wie vor eine Wanderung.

Wandern im Harz

Gruppenreisen in den Harz sind gerade bei Wandervereinen und passionierten Wanderern beliebt. Auf den Wanderwegen im Harz sind Wanderungen jeder Art und Vorstellung durchführbar.

Wanderwege im Harz:
Harzer-Hexen-Stieg: 100 km von Osterode bis Thale
Selketal-Stieg: 67 km von Stiege bis Quedlinburg
Harzer Grenzweg am Grünen Band: 75 km von Ilsenburg bis Walkenried

Harzer Schmalspurbahnen

In das Programm jeder Gruppenreise in den Harz gehört auch eine Fahrt mit der Harzer Schmalspurbahn. Das mit 140 km längste zusammenhängende Schmalspurbahn-Streckennetz Deutschlands wird aus den Strecken: Harzquerbahn (Wernigerode – Nordhausen), Brockenbahn (Drei-Annen-Hohne – Brocken) und Selketalbahn (Eisfelder Thalmühle – Quedlinburg) gebildet. Alle Strecken werden ganzjährig im Regelbetrieb bedient, die Brockenbahn auch mit dampfbetriebenen Loks.

Gruppenunterkünfte im Harz

Gruppenreisende finden in den beliebten Städten wie Wernigerode und Braunlage, sowie Goslar und Quedlinburg eine Vielzahl an Gruppenunterkünfte. Wer hier seine Unterkunft in Form eines Gruppenhotels bezieht hat eine ideale Ausgangslage für Rundfahrten durch den Harz geschaffen. Die gastronomischen und kulturellen Angebote der Städte laden zur Einkehr bei Spaziergängen ein.
Für Gruppenreisen in den Harz, empfiehlt sich je nach Altersstruktur auch eine Unterbringung in Ferienwohnungen. Entsprechende groß angelegte Ferienwohnanlagen sind mit und ohne Verpflegung im Harz buchbar.

Gruppenreisen in den Harz zur Adventszeit

Vornehmlich in der Vorweihnachtszeit laden die Städte Wernigerode, Goslar und Quedlinburg zu wunderschönen und romantischen Weihnachtsmärkten ein. Quedlinburg besticht dabei von allen drei Städten mit seiner wunderschönen Fachwerkstadt, die zum UNESCO Weltkulturerbe zählt. Ein gutes Programm einer Gruppenreise in den Harz zur Adventszeit sieht neben einer geführten Stadtführung meist auch Zeit zum Verweilen und eigenen Erkundungen vor.

Tags:
Gruppenreisen, Harz, Wandern
Datum:
Dienstag, 14. April 2015, 10:13 Uhr

Kostenlos zum Mitnehmen

Unsere Artikel, Einträge und die Kommentare können Sie per RSS-Feed abonnieren.

Durch einen Klick auf die Icon können Sie diese Seite mit den Nutzern des jeweiligen sozialen Netzwerkes teilen.

Gruppenziele24 | Kontakt | AGB | Impressum | Bildrechte